Dienstag, 28. Februar 2012

Winter in Haltern am See

Dieses Jahr hatten wir hier einen Winter mit kalten Temperaturen und viel Frost.

Am Silbersee war es leer und einsam, ganz anders als im Sommer.



Und der Stausee war tatsächlich zum größten Teil zugefrohren.







Und obwohl das Eis so schön aussieht, bin ich sehr froh, dass im Garten schon die ersten Frühblüher aus dem Boden sprießen und anzeigen, dass der Frühling nun bald wieder kommt.



Posted by Picasa

Kommentare:

Daniel hat gesagt…

Tolle Bilder, Caro! Seid Ihr draußen am See Schlittschuhlaufen gegangen?

CaroKunstversuch hat gesagt…

Wir waren an einem kleineren Teich in Sythen Schlittschuhlaufen. Da war das Eis mehr als 17cm dick. Die Kinder können jetzt Schlittschuhlaufen! Und sie haben es draußen gelernt, wer hätte das gedacht hier in Deutschland!